Ziele und Aufgaben von Gendersensibler Bubenarbeit

 

  • eine pädagogische Begleitung bei der Entwicklung von Buben und jungen Männern zu emotional lebendigen, sozial- und selbstverantwortlichen Persönlichkeiten,
  • Buben erfahren Begleitung beim Ausprobieren und Erlernen neuer Verhaltensweisen mit dem Zweck der Erweiterung von Männlichkeitsentwürfen, 
  • Buben und Bubenarbeiter setzen sich mit dem jeweiligen individuellen Verständnis vom Bub- und Mann-Sein auseinander, 
  • männliches Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und Selbstachtung, welches nicht auf Abwertung von Anderen basiert, ist gestärkt, 
  • Buben erfahren bei ihrer eigenen Planung realistischer Lebensziele Unterstützung, 
  • gewaltfreie Konfliktlösungs- und Kommunikationsstrategien werden entwickelt und umgesetzt, 
  • Gleichberechtigung der Geschlechter und Formen des geschlechterdemokratischen Umgangs und Zusammenlebens werden konstruktiv ausverhandelt